09
October 14

My Little Farmies schickt Spieler auf Handelsreise

My Little FarmiesDas Zeitalter der Hanse hat nun endgültig Einzug in Upjers’ kostenloses Browsergame My Little Farmies gehalten, denn ab sofort gibt’s ein neues Gildenfeature, welches die Spieler auf Reisen schickt.

Spieler, die sich in My Little Farmies in einer Hanse organisiert haben, können ab sofort einen Beruf im Spiel auswählen und sich anschließend in dieser Funktion auf große Handelsfahrt begeben. In heimischen Gefilden produzierte und in aller Welt beliebte Produkte wie Honigwein, Ziegenkäse oder Trüffelbutter können nun in aller Welt feilgeboten und gegen andere Waren eingetauscht werden. Da Luftfahrt kein Thema ist, wird die gemeinsame Handelsreise im My Little Farmies per Schiff angegangen. Hansemitglieder können einen Beruf wie Schiffbauer, Büchsenmacher, Heuermaat oder Handelsmann wählen und gemeinsam mit anderen Mitgliedern der gleichen Hanse ans Werk gehen, um ein Schiff zu bauen, eine Crew zum Beladen und zum Steuern des Schiffes aufzustellen sowie dieses mit Kanonen auszustatten, um es so gegen Piratenangriffe wehrhaft zu machen.

Gemeinsam mit anderen Hansemitgliedern wählt man nach getaner Vorarbeit ein lukrative Geschäfte in Aussicht stellendes Reiseziel aus und schickt anschließend das reisebereite Schiff los. Zahlreiche unterschiedliche Faktoren, die über den Ausgang der Reise mitentscheiden, müssen dabei gemeinsam bedacht werden.

Quelle: PM

Mehr News zu diesem Game

Beliebte Spiele